motodrone 2008

Die erste internationale open Source Meisterschaft für Autonome Flugobjekte – motodrone 2008

Motrodrone Logo

Motrodrone Logo

Ein kleiner Ausflug mit dem Labor Bus führte mich gut ein Jahr nach dem Camp 2007 wieder auf das Rollfeld des Flugplatzes in Finowfurt. Direkt zur ersten Motodrone Veranstaltung kurz nach Gründung des Vereins. Wegen der vielen Analogien zwischen den Projekten Rund um die Motodrone und meinen Aktivitäten bei den E-Bikes eine Pflichtveranstaltung!

Zu sehen gab es allerlei Arten von autonomen Flug Vehikeln, Vorträge der Erbauer und ein nettes Rahmenprogramm auf dem alten Flugplatzgelände.

Ein Vortrag hob sich besonders ab, Frank Rieger vom CCC sprach ein Thema an das direkt mit den E-Bikes zusammenhängt. Unter dem Tietel ‘Peer to Peer TÜV’ ging es darum Möglichkeiten und Regeln zu finden wie wir unsere neuen Technik Spielereien, selber und verantwortungsvoll kontrollieren, um Unfälle und Schäden zu vermeiden. – Am besten bevor eine Katastrophe gesetzliche und öffentliche Konsequenzen für unsere Projekte hat.
Das Problem ist, dass in so einem frühem Stadium der Entwicklung ein Einziger Zwischenfall nicht nur den betreffenden Bastler sonder auch die ganze Szene in ihrer öffentlichen Wahrnehmung treffen kann.
Das Konzept eines Unabhängigen und Dezentralen ‘Peer to Peer TÜV’ sieht eine Art Protokoll und Regelwerk vor mit dem sich aktive Schrauber gegenseitig kontrollieren und absichern können. Es soll verfahren und Methoden entwickeln um eine Kontrolle unserer Fahr- und Flugzeuge nach dem 4 Augen Prinzip möglich zu machen. – Mehr zu den Aktivitäten bestimmt in naher Zukunft auf motodrone.de und bei eleketronenrad.

Auf die nächste Motodrone Veranstaltung bin ich schon gespannt. Der Wettbewerb wird in den nächsten Jahren sicherlich international Aufmerksamkeit erregen und die Projekte nach und nach ausreifen.

Zu gerne hätte ich ein Fluggefährt das auf meinem Dreirad in voller Fahrt Ab- und Andocken kann….

One Response to “motodrone 2008”

  1. elektronenrad.de » Blog Archive » Crash List Says:

    [...] ganze geht auf eine Idee aus einem Vortrag von der motodrone 2008 zurück, über den ich schon auf andromeda geschrieben habe. Die Zuständigen für freie und offene Technologie Folgenabschätzung arbeiten an [...]

Leave a Reply