Schwup und weg,

jo dumm stehste ploetzlich da, so schnell gehts. Das erste Elektronenrad wurde geklaut. Mit einem Zeitfenster von nur wenigen Minuten verschwand das gute Stueck Spurlos in die Nacht.
Moegen dem Dieb die Finger abfaulen, ihn ein T3 vom Rad holen oder einfach nur der Blitz treffen.

Tja, und da stell ich mir die frage warum gibt es eigentlich keine Wegfahrsperren und Automatik Schloesser fuer Bikes? Jeder Kleinwagen Toyota Sponk drueckt auf seinen dapperde Wegfahrsperre und gut, fuer Fahrraeder weit und breit nichts zu finden.
Ist alles nur die ABUS, “bueck dich.” Kollektion an klassischen Fahrrad schliessmitteln zu finden. Mit Roller Alarmanlagen haben wir ja schon experimentiert, die sind aber auch nur zur haelfte fuer unseren Bedarf gestrickt.

Bleibt nur weiter die Beschwoerung, dass es dem Penner die Haxen bricht.

One Response to “Schwup und weg,”

  1. Gismo C. Says:

    Na das ist doch mal ein interessanter Artikel zum Thema:

    http://www.toool.nl/blackbag/?p=151

    Wird sich eventuell doch noch ein bischen was bei den angeboten der industrie aendern.

Leave a Reply