Dieser Beitrag darf aus rechtlichen Gruenden nicht im Internet gezeigt werden

Aua, das tut doch mal wieder weh. Ich guck gerade auf der Terasse Nachrichten, die Tagesschau, 20:00, bis zu dem Beitrag wo es um die Aufstellung der Fussballmanschaft zur WM2006 (mach ich mich schon strafbar?) kommt laeuft alles glat. Und dann:

Testbild, “Dieser Beitrag darf aus rechtlichen Gruenden nicht im Internet gezeigt werden”. Ist ja nicht so das ich da jetzte in ein totales Informationsloch stuerze, die WM interessiert mich auch nicht sonderlicht. Stoeren tut mich nur die Filterung und die Einschraenkungen die jetzte Firmen (wohl FIFA, oder wie heisst die Medienfooagentur die die Rechte hat gleich nochmal?) ueber ganz normale Nachrichten Inhalte bestimmen koennen.

Nicht ganz das Thema aber faellt das nicht irgentwo auch unter Net Neutrality?

Dann frag ich mich doch wie es zu solchen Dingern kommen kann? Ist das die Vorbereitung auf, wenn genug Kohle ueber die ‘Internet PCs’ reinkommt kaufen wir der FIFA die Rechte fuer Online Streaming auch noch ab? – snafu

One Response to “Dieser Beitrag darf aus rechtlichen Gruenden nicht im Internet gezeigt werden”

  1. KeplerNiko Says:

    Ist FIFA echt verantwortlich daf├╝r? Ich habe heute an die Tagesschau geguckt und dies war das erste mal, dass ich dieses “Testbild” gesehen habe. Ich dachte, dass es etwas mit der Regierung oder so was zu tun hatte, aber jetzt finde ich es logisch, dass die Sendung von der WM berichtet hat. Nichtsdestoweniger finde ich es doof, dass FIFA diese Macht hat.

Leave a Reply